Über uns

Was ist influence?

Sie wollen politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Ereignisse noch besser verstehen, einordnen und künftige Entwicklungen antizipieren? Sie wollen durch eigenständiges Denken Ihren Wissensvorsprung behalten? 

Wir auch. Die Kommunikationsagentur furrerhugi vernetzt Menschen mit Ideen an der Schnittstelle von Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Deshalb haben wir uns entschlossen, Denkanstösse auch nach aussen zu tragen.

influence ist das Kommunikationsportal und der Newsletter von furrerhugi, der alle zwei Wochen Themen aufgreift, die wichtig werden. Wir möchten dazu beitragen, komplexe Zusammenhänge aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft einzuordnen, Hintergründe verständlich zu machen und die richtigen Fragen zu stellen.

influence publiziert alle vierzehn Tage Analysen, fasst relevante Studien zusammen und führt Gespräche mit Persönlichkeiten, die über den Tellerrand hinausschauen. Die jeweils vier bis sechs Beiträge wollen Orientierungshilfen sein.

influence will dazu beitragen, die Welt etwas besser zu verstehen. Denn wer Zusammenhänge erkennt, ist in der Lage, eine eigene Meinung zu bilden und eine künftige Entwicklung zu antizipieren. Man hat einen Wissensvorsprung. In diesem Sinne will influence zu eigenständigem, kritisch-konstruktivem Denken beitragen und «beeinflussen».

influence richtet sich an Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, an Personen, die am aktuellen Zeitgeschehen interessiert sind, sowie an die Freunde von furrerhugi.

influence ist parteipolitisch neutral. Wir befürworten eine erfolgreiche, zukunftsgerichtete und eigenständige Schweiz.

influence ist relevant, aber nicht unabhängig. influence ist keine PR-Plattform für die Kunden von furrerhugi, wendet sich jedoch nicht gegen die Interessen von Kunden.

influence wird herausgegeben von Lorenz Furrer, Andreas Hugi und Pascal Ihle.

Herausgeber

Lorenz Furrer, Andreas Hugi und Pascal Ihle

Redaktion

Roger Balmer, Willi Brand, Kirianne Breitenstein, Angelo Geninazzi, Andreas Hugi, Pascal Ihle, Pascal Krauthammer, Antonia Müller, Annette Rubin, Sonja Rychener, Mark A. Saxer, Cristina Schaffner, Thomas Wälti, Petra Wessalowski